Hängematten für freundliche Sommertage

Hängematten für freundliche Sommertage

Die Sonne lockt uns nach draußen und wir folgen dem Ruf gern. Schließlich hat Sonnenstrahlung und frische Luft beste gesundheitliche Wirkungen. Von gestärkten Knochen über ein Plus an Sauerstoff für die winterlich verstaubten Gehirngänge bis zur allgemeinen Stärkung der Abwehrkräfte, wir sind einfach natürliche Wesen und brauchen das. Einen besonderen Reiz zum Liegen unter blauem Himmel bieten Hängematten – sie sind bequem und wiegen uns sanft. Vermutlich weckt dieses leichte Schaukeln und die eingerollte, ummantelte Haltung Urinstinkte in uns – die vorgeburtliche begrenzte Welt im Mutterleib deutet sich an.

Praktisch sind Hängematten außerdem. Mit einem flexiblen System kann man die Hängematte aufhängen und später wieder wegräumen. Der Platzbedarf ist dadurch sehr gering. Selbst auf dem Großstadt- Balkon ist die Aufhängung oftmals unkompliziert, und schon wird die Hängematte zum Ersatz für die Wiese im Park.

Inhaltsübersicht

[Enthält Werbung]

Sanft beschwingt die Ruhe genießen – in der Hängematte ganz entspannt

Mittlerweile gibt es Hängematten nicht nur für Individualisten, sondern es gibt die Hängematte für zwei und auch Familien können auf einer XXL-Hängematte zusammen entspannen. Eng zusammengerollt und im Gleichtakt schwingen, das stärkt die Familienbindung.

Auch farblich wird eine Vielzahl an Variationen angeboten. So können Frühlingsgefühle geweckt oder die Meeresidylle in das Heim gezaubert werden.

Für Reisende sind Hängematten inzwischen zu einer Variante der outdoor- Lagerstätte geworden – z.B. in superleicht- Versionen mit Tarp – Dach und Moskitonetz.

Hängematten im Garten, Haus und auf dem Balkon

Nicht nur im Freien sind Hängematten eine Liege- Variante. Immer öfter triffst Du diese Entspannungsmöbel auch in Wohnungen, auf Balkonen oder sogar im Büro. Eine Hängematte mit Gestell macht das möglich. Die Vielzahl von Design-Varianten paßt sich der Wohnraumgestaltung an und verlockt zur beschwingten Extra- Pause. Mit Wandhaken oder stabilen Bändern am offenliegendem Fachwerk kannst Du die Hängematte aufhängen. Brauchst Du den Platz, kannst Du sie einfach abnehmen, zusammenrollen und wegstecken. Alternativ gibt es inzwischen durchdacht konstruierte Hängematten – Gestelle, die sich auch in größeren Wohnungen sehen lassen können. Besonders attraktiv sind dabei Hängematten mit Holzgestell. Auf dem Balkon können die Stahlträger zur Aufhängung mit Bändern genutzt werden oder fest verschraubte Wandhaken. Für den indoor-Gebrauch ist immer besonders auf die zur Verfügung stehende Länge zu achten.

Da die Hängematten mit Seilen und Karabinern schnell abzunehmen sind, kannst Du ganz flexibel Deine Lagerstatt bei schönem Wetter einfach nach draußen verlegen.

Hängematte Brasilia im Park
Hängematte Amazonas Brasilia*

Die Hängematte Amazonas Brasilia* – Eine Baumwoll – Hängematte bis 130kg Tragfähigkeit, das Format der Liegefläche bietet Dir mitsamt Deinen kleinen Kindern Platz mit 2,10 x 1, 40m, vier Farbvarianten, höhere Stabilität wird durch einen Spreizstab erreicht.

Hängematte Amazonas Colombiana* – eine Hängematte für zwei! Mit größerer Liegefläche von 2,40 x 1,60m und einer max. Tragfähigkeit von 200kg bringt die Colombiana Farbe in Dein Wohnzimmer oder in den Garten. Zwei erwachsene Personen können damit zusammen „abhängen“. Diese Hängematte hat keinen Spreizer, so daß sich die Seitenflächen an den oder die Benutzer anlegen. Für den Transport dient ein Stoffbeutel. Mit „mandarina“ und „limona“ stehen zwei Farbvarianten zur Verfügung.

Dein Palast im Grünen – Hängematte Palacio

Hängematte Palacio
Eine würdevolle Liegestätte – Hängematte Palacio von Amazonas*

Für Deine großzügige Palast- Wohnung bietet die aufwendig gearbeitete Hängematte Palacio* einen besonderen Anblick. Makramee- Abschlüsse und ein zierender Schmucksaum unterstreichen die royale Qualität dieser großen Hängematte. Auch das eine Hängematte für zwei – auf 2,40 x 1,60m kannst Du Deinen Prinzen empfangen. In den Farben beige oder café paßt diese Hängematte sich in jedes Ambiente ein.

Kreative Träume im Büro – Kajito von cacoonworld

Liegestuhl oder Hängematte
Liegestuhl oder Hängematte? Kajito von Cacoonworld*

Ein ganz besonderes Design- Utensil für Deine Loft- Wohnung oder Dein Büro ist Kajito von Cacoonworld*. Laß Deine Gedanken fließen auf dieser Mischung von Liegestuhl und Hängematte mit Holzgestell. So neu und unkonventionell wie dieses Liegemöbel einlädt werden Deine Ideen innovativ und kreativ Deine Perspektiven erweitern.

Baumschutz bei der Hängematten-Verwendung

Am Schönsten ist es natürlich in der Hängematte draußen im „Grünen“. Also auf der Terrasse, im Garten oder Park. Während auf der Terrasse wohl meist ein Tragegestell zum Einsatz kommt, können in Garten und Park Bäume zu Trägern werden.

Aber Achtung! Bäume sind lebende Wesen. Die ertragen nicht einfach alles, was man ihnen antut. Mächtige alte Eichen kommen sicher gut mit der Aufhängung einer Hängematte klar, doch dafür reicht meist das Seil nicht. Deshalb suchen viele eher kleinere Bäume zum Hängematte aufhängen – leider oft ohne genauer darüber nachgedacht zu haben. Jüngere Bäume haben eine relativ weiche Rinde und noch keine dicke, verholzte Borke darüber. In der Rinde verlaufen die „Blutbahnen“, die Leitgefäße der Bäume, die Wasser und Nährstoffe hinauf in die Krone transportieren und „Assimilate“, also v.a. Zucker hinunter zu den Wurzeln.

Deshalb darf die Rinde nicht abgeschnürt, gequetscht oder anders verletzt werden, sonst sterben die Bäume ab. Also, keine sehr jungen Bäume mit weicher Rinde zur Aufhängung der Hängematte verwenden. Und generell bei Bäumen bitte breitere Bänder über der Rinde anbringen, nicht dünne Seile. Du kannst Dir Aufhängebänder selbst herstellen z.B. aus alten Auto-Sicherheitsgurten oder breiten Transport – Spannbändern. Von Amazonas gibt es mit dem „Adventure rope“ Hängemattensystem* ein einfaches und leichtes Aufhängesystem für Hängematten, wenn Dir das selbst basteln zu schwierig erscheint. Oder Du verwendest ein Hängematten – Gestell.

Dann sollte Deinem Sommer-Vergnügen im Grünen nichts mehr im Wege stehen.

Hängematten- Gestelle

Hast Du keine Möglichkeit, Deine Hängematten in den Wänden zu verankern, dann kann ein Hängematten – Gestell die Aufhängung in der Wohnung ermöglichen. Auch, wenn Dir im Garten passende Bäume oder Säulen fehlen, ist das Gestell die Alternative. Diese gibt es in Holz oder einfacher Stahl- Ausführung. Einige sind durch einklappen oder demontieren klein zu verstauen, viele aber auch massiv und für dauerhafte Aufstellung vorgesehen.

Mit dem Amazonas Sumo* (zwei Ausführungen) erhältst Du eine einfache transportable Aufhängungsmöglichkeit für Deine Hängematte für drinnen und draußen. Das Gestell ist ohne Spezialwerkzeuge schnell aufgebaut oder zerlegt und hat ein Eigengewicht von ca. 20kg. Die größere Version „Grande“ eignet sich für alle Hängematten bis 3,60 Länge und bis 200kg Gesamtbelastung.

Am Schönsten ist eine Hängematte mit Holzgestell. Das Amazonas Kronos* ist ein wetterfestes Fichtenholz – Gestell für Hängematten bis 3,20m Gesamtlänge und 120kg Belastung. Die Längenanpassung erfolgt durch verstellbare Kettenaufhängungen. Das Eigengewicht ist mit ca. 14,5kg recht moderat. Das Fichtenholz stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft mit FSC – Zertifizierung.

Lärchenholz – Gestelle – besonders wetterfest

Mit dem La Siesta Elipso* erhältst Du ein wetterfestes – Gestell für Hängematten aus FSC-zertifiziertem Lärchenholz. Dieses ist bestens geeignet, Deinem Garten einen Blickfang hinzuzufügen. Es werden drei verschiedene Größen angeboten, die von normalen bis zu Kingsize – Hängematten alle Spielarten tragen können. Die Traglast ist ebenfalls gestaffelt von 120kg in der „Single“-Ausführung über 160kg für „Double“ – Größen bis zu 200kg auf der „Kingsize“ Variante. Ein flexibles Aufhängesystem mit Verstellketten ermöglicht die leichte Einrichtung und das schnelle Aufhängen und Abnehmen der Hängematten.

Hängemattengestell
Das Hängematten – Gestell Arcus von Amazonas*

Das Hängemattengestell Arcus von Amazonas* ist ein sehr solides und schön anzusehendes Gestell aus geöltem Lärchenholz. Es ist dafür geschaffen, auch große Hängematten outdoor von 3,40m bis 4,20m Länge bei einem Maximalgewicht von 200kg aufzunehmen. Das Eigengewicht liegt bei ca. 38 kg. Die wetterfeste Ausführung in beständiger Lärche Öl – Imprägnierung und rostfreien Edelstahl – Beschlägen gestattet es, dieses Gestell dauerhaft im Garten stehen zu lassen.

Hängematten für Wanderung und Reise

Einige Leicht-Varianten der Hängematten sind so konstruiert, daß Du sie gut mit im Rucksack verstauen kannst. Du findest damit schnell ein Nachtlager – auch über Böschungen und Hängen, wo sonst keine Schläfer zu vermuten sind. Feste Moskito-Netze schützen Dich vor nächtlichen Plagegeistern. Ein Tarp kann dazu das regensichere Dach bieten.

outdoor-Hängematten-Set
Tropilex outdoor*

Die einfache Komplett-Lösung heißt Hängematte outdoor von der Firma Tropilex*. Diese steht für eine Hängematte mit Aufhängesystem aus Fallschirmseide, in fünf verschiedenen Farben erhältlich. Das Gesamtgewicht des Pakets liegt bei nur 400 Gramm.

Die Mosquito Traveller Hängematte* outdoor von Amazonas bietet einen Rundum-Schutz vor Plagegeistern. Das angenähte Moskitonetz wird an einer Firstleine aufgespannt, so daß Dein Schlafraum über der Hängematte mückenfrei bleibt. Über der Firstleine kannst Du zusätzlich das Amazonas Traveller-Tarp* befestigen, so daß Dein Schlafplatz auch vor Regen und anderen Überraschungen von oben geschützt ist.

Das Traveller – Tarp XXL* vergrößert die Dachfläche noch, so daß Gepäck, Kochplatz, Bike usw. ebenfalls Schutz findet. Mit einer Lagerlampe kannst Du Dir so eine kleine Insel des Lichts in der outdoor-Nacht schaffen.

Moskito-Tarp
Amazonas Moskito-Tarp*

Schlafen in Hängematten

In einer Hängematte zu schlafen, ist etwas Besonderes. Leicht gewiegt, immer in den Stoff eingeschmiegt, wirst Du Dich schnell an dieses bewegende Schlaf- Gefühl gewöhnen. Allerdings solltest Du trotz Schlafsack für Wärmeisolierung von unten sorgen. Denn wie am Boden auch, wird durch die Schwerkraft die isolierende Füllung des Schlafsacks von unten zusammengepreßt und kann die Wärme nicht zurückhalten – es wird kühl an der Unterseite. Selbst in heißen Nächten oder Tropenregionen. Auch tagsüber kann es bei kühler Luft trotz wärmender Sonnenstrahlen erforderlich sein, für Isolierung von unten zu sorgen. Abhilfe schafft eine eingelegte Isomatte in der Hängematte. Oder ein „under-quilt“ oder ein Einschub unter der Hängematte wie bei der Amazonas Traveller Moskito Thermo* Hängematte, in die eine Isomatte eingeschoben werden kann.

Sehr zu empfehlen ist die besonders leichte, im Gebrauch bis zu 7cm dicke VauDe – Isomatte Performance 7M*, die sich sehr klein zusammenfalten läßt. Das Gewicht dieser Isomatte inkl. Packsack liegt bei 450 Gramm. Gewichtsfanatiker verwenden zum Schlafen in der Hängematte auch keinen ganzen Schlafsack, sondern lieber nur einen Quilt. Der macht das Ein – und Aussteigen leichter und beschränkt sich „auf das Nötigste“.

Gerade wenn Du allein abhängst wäre es schön, wenn Du nebenbei mal den link zu diesem Beitrag über Deine social media Kontakte weiterreichst – Deine Freunde freuen sich sicher ebenso über ein bewegendes Hängematten – feeling. Danke!

Hinweis auf Werbelinks

Einige links sind mit * gekennzeichnet und verbinden mit Shops oder online-Angeboten. Klickst Du auf so einen link und kaufst in dem Shop etwas, erhalte ich eine kleine Provision zur Finanzierung dieses blogs. Für Dich wird nichts teurer, da die Provision bei der Preisbildung bereits berücksichtigt wurde.

Quelle Produktbilder: Hersteller/ Händler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top